Home

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Campus Weißenhof

Animation: Jasmina Begovic, Maximilian Haslauer, Tamara Wirth
Animation: Jasmina Begovic, Maximilian Haslauer, Tamara Wirth

20.07.2018 - 22.07.2018

Traditionell zum Ende des Sommersemesters öffnen die rund 900 Studierenden der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart vom 20. bis 22. Juli 2018 wieder ihre Ateliers und Klassenräume, um Neugierigen und Kunstinteressierten beim Rundgang einen Blick hinter die Kulissen zu gewähren. Auf dem Akademie-Campus wird den Besucherinnen und Besuchern des Rundgangs drei Tage lang ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm aus den Studiengängen Architektur, Bildende Kunst und Künstlerisches Lehramt, Bühnen- und Kostümbild, Industrial Design, Kommunikations- und Textildesign sowie Konservierung und Restaurierung geboten.

Thematische Führungen durch die Studiengänge, Preisverleihungen und andere Aktionen sowie der Tag der Freunde der Akademie Stuttgart e.V. sind darüber hinaus Teil der Veranstaltung, die für die Studierenden der Abschluss und Höhepunkt des Studienjahres zugleich ist.

Eröffnung: Freitag, 20.07., 18 Uhr
Grußwort: Prof. Dr. Barbara Bader, Rektorin der ABK Stuttgart
Verleihung des DAAD-Preises und der Akademiepreise (gefördert von der SV SparkassenVersicherung)

Campus Weißenhof

Ab 23 Uhr
Lounge und Musik
Neubau 2, Vortragssaal

Samstag, 21.07. & Sonntag, 22.07.
Führungen durch die Studiengänge
13 Uhr Konservierung und Restaurierung

14 Uhr Kunst /Künstlerisches Lehramt
15 Uhr Textildesign
16 Uhr Kommunikationsdesign
17 Uhr Industrial Design
18 Uhr Architektur
Treffpunkt am Infostand im Neubau 2

Sonntag, 22.07., 12 Uhr
Freunde Matinée
Die Freunde der Akademie Stuttgart e.V. stellen sich vor und laden ein zur Matinée mit Verleihung des Erwin-Heinle-und des Herta-Maria-Witzemann-Preises, des Kunstpreises Förder-Koje 2018 sowie des Walter-Stöhrer-Preises für Grafik. Erstmalig verliehen wird darüber hinaus der Kurt-Weidemann-Preis im Studiengang Kommunikationsdesign (initiiert durch das Stellwerk West und den Verein der Freunde der Akademie Stuttgart e.V.).

Neubau 2, Vortragssaal

Öffnungszeiten der Ausstellung
Fr 20.07., 13–23 Uhr

Sa 21.07., 12–20 Uhr
So 22.07., 12–20 Uhr

Eine Veranstaltung mit freundlicher Unterstützung von SV SparkassenVersicherung, Sto AG, DOMMER Stuttgarter Fahnenfabrik GmbH und des Vereins der Freunde der Akademie Stuttgart e.V.

Abb.: Johanna Wittwer aus: „It´s complicated“, 2018, Zeichnung auf Pappe, 4 x 5,5 cm

"Ein ziemlich guter Abend im Oktober" - Forum Kunst, Rottweil

07.07.2018 - 19.08.2018

Eloise Cotty | Yongchul Kim | Jinjoo Lee | Claudia Merk | Alessia Schuth | Weiran Wang | Johanna Wittwer | Ivan Zozulya

Wie vielseitig die Möglichkeiten der Malerei sind, davon bekommt man in der Ausstellung von acht Studierenden meiner Klasse, die kurz vor dem Ende ihres Studiums stehen oder, wie Johanna Wittwer, den Abschluss schon gemacht haben, einen Eindruck. Gleichzeitig finden sich Texte, Zeichnungen, Objekte. Sie entstehen bei einigen parallel zu den Bildern, die in der Ausstellung gezeigt werden. Was kann figurative Kunst in der viel beschworenen Ära der Digitalität leisten? Sie thematisiert die Verschiedenartigkeit, die Gegenständlichkeit, die Bedrohung, mit denen wir im Heute konfrontiert werden in einer direkten, eigenständigen Sprache, nicht durch gesteuerte Abbildung von Vorlagen, sondern indem sie Bruchstücke bearbeitet, deformiert, verfremdet und daraus eine neue Bildsprache kreiert. C.G.

Eröffnung: Freitag, 6.07., 19 Uhr
Zur Eröffnung spricht Prof. Cordula Güdemann, Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

 

Öffnungszeiten
Di, Mi, Fr 14–17 Uhr,
Do 17–20 Uhr,
Sa, So 10–13 Uhr und 14-17 Uhr

www.ForumKunstRottweil.de

Veranstaltungen 2018 (Übersicht)

nähere Infos und Flyer in Kürze

HÄUTE UND MORGEN
Galerie der Stadt Backnang
Petrus-Jacobi-Weg 1, 71522 Backnang
21.September - 17. November 2018

Recherche gegen Rechts - Deine Heimat: 
München, 11. Oktober - 04. November 2018

Recherche gegen Rechts - Deine Heimat: 
Stadthalle Sulz, Bahnhofstr. 40, 72172 Sulz
09.-16. November 2018
FlyerWeltscherzVorderseite
FlyerWeltscherzRückseite
Für weitere Eindrücke der Ausstellungseröffnung, Bild anklicken

Zwei Kunstakademien, zwei Professoren, zwei Klassen und ein gemeinsames Projekt. Nach über einem Jahr der Recherche, der gemeinsamen Treffen und vor allem der intensiven künstlerischen Arbeit konnten wir am vergangenen Freitag, den 22. September 2017, die Ausstellung „Recherche gegen Rechts - Deine Heimat“ im Stuttgarter Gewerkschaftshaus eröffnen. 

Dabei handelt es sich um eine Zusammenarbeit der Klassen Professor Cordula Güdemann, ABK Stuttgart und Professor Stephan Dillemuth, ABK München. Ziel war es, den Rechtsruck und die zunehmende Fremdenfeindlichkeit unserer Gesellschaft durch künstlerische Arbeit offenzulegen, die damit verbundene Flüchtlingspolitik zu thematisieren und die politischen Raster zu erfassen. Die Ausstellung, die malerische und grafische Positionen ebenso beinhaltet wie Text- und Recherchearbeiten sowie Film, fotografische Medien, Installation und Skulptur wird noch bis zum 27.Oktober 2017 im Gewerkschaftshaus, Willi-Bleicher-Straße 20, 70174 Stuttgart zu sehen sein. Zu der Ausstellung ist eine bebilderte Publikation erschienen, die vor Ort käuflich erworben werden kann. Eine Onlineversion des Begleitheftes bietet einen Vorgeschmack auf unsere Ausstellung und kann unter folgendem Link heruntergeladen werden:

     

Die Ausstellenden Lea Chotjewitz, Johannes Fedisch, Elena Haas, Tanja Hamester, Leo Heinik, Yongchul Kim, Evgenia Kosareva, Tiin Kurtz, Jinjoo Lee, Michelle Mall, Claudia Merk, Julian Momboisse, Lisa Nase, Mako Sangmongkhon, Alessia Schuth, Jule Sonnentag, Weiran Wang und Ivan Zozulya danken dem Gewerkschaftshaus, allen voran Bernhard Löffler, dem DGB-Regionsgeschäftsführer Nordwürttemberg, für die Unterstützung des Projektes und die gelungene Zusammenarbeit.

Postkarte-Ausstellung-ABK-1
TextAusstellungGegenRechts