Home

FlyerWeltscherzVorderseite
FlyerWeltscherzRückseite
Für weitere Eindrücke der Ausstellungseröffnung, Bild anklicken

Zwei Kunstakademien, zwei Professoren, zwei Klassen und ein gemeinsames Projekt. Nach über einem Jahr der Recherche, der gemeinsamen Treffen und vor allem der intensiven künstlerischen Arbeit konnten wir am vergangenen Freitag, den 22. September 2017, die Ausstellung „Recherche gegen Rechts - Deine Heimat“ im Stuttgarter Gewerkschaftshaus eröffnen. 

Dabei handelt es sich um eine Zusammenarbeit der Klassen Professor Cordula Güdemann, ABK Stuttgart und Professor Stephan Dillemuth, ABK München. Ziel war es, den Rechtsruck und die zunehmende Fremdenfeindlichkeit unserer Gesellschaft durch künstlerische Arbeit offenzulegen, die damit verbundene Flüchtlingspolitik zu thematisieren und die politischen Raster zu erfassen. Die Ausstellung, die malerische und grafische Positionen ebenso beinhaltet wie Text- und Recherchearbeiten sowie Film, fotografische Medien, Installation und Skulptur wird noch bis zum 27.Oktober 2017 im Gewerkschaftshaus, Willi-Bleicher-Straße 20, 70174 Stuttgart zu sehen sein. Zu der Ausstellung ist eine bebilderte Publikation erschienen, die vor Ort käuflich erworben werden kann. Eine Onlineversion des Begleitheftes bietet einen Vorgeschmack auf unsere Ausstellung und kann unter folgendem Link heruntergeladen werden:

     

Die Ausstellenden Lea Chotjewitz, Johannes Fedisch, Elena Haas, Tanja Hamester, Leo Heinik, Yongchul Kim, Evgenia Kosareva, Tiin Kurtz, Jinjoo Lee, Michelle Mall, Claudia Merk, Julian Momboisse, Lisa Nase, Mako Sangmongkhon, Alessia Schuth, Jule Sonnentag, Weiran Wang und Ivan Zozulya danken dem Gewerkschaftshaus, allen voran Bernhard Löffler, dem DGB-Regionsgeschäftsführer Nordwürttemberg, für die Unterstützung des Projektes und die gelungene Zusammenarbeit.

Postkarte-Ausstellung-ABK-1
TextAusstellungGegenRechts

RUNDGANG 2017

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Campus Weißenhof

Abb.: Grafik Rundgang (Gestaltung: Franziska Doll, Mark Julien Hahn, Jan Robert Obst)
Abb.: Grafik Rundgang (Gestaltung: Franziska Doll, Mark Julien Hahn, Jan Robert Obst)

14.07.2017 - 16.07.2017

Traditionell zum Ende des Sommersemesters öffnen die rund 900 Studierenden der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart vom 14. bis 16. Juli 2017 wieder ihre Ateliers und Klassenräume, um Neugierigen und Kunstinteressierten beim Rundgang einen Blick hinter die Kulissen zu gewähren. Sowohl auf dem Akademie-Campus als auch im Altbau der Akademie, im Keramik- und Bildhauerbau und in den beiden Neubauten wird den Besucherinnen und Besuchern des Rundgangs ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm aus den Studiengängen Bildende Kunst und Künstlerisches Lehramt, Architektur, Industrial Design, Kommunikations- und Textildesign sowie Kunstwissenschaften-Restaurierung dargeboten.

Eröffnung: Freitag, 14.07., 18 Uhr
Grußwort: Prof. Dr. Barbara Bader, Rektorin der ABK Stuttgart

Verleihung des DAAD-Preises und der Akademie-Preise
(gefördert von der SV SparkassenVersicherung)
Campus Weißenhof

Ab 23 Uhr
Lounge und Musik
Neubau 2, Vortragssaal

Sonntag, 16.07., 12 Uhr
Freunde Matinée
Die Freunde der Akademie Stuttgart e.V. stellen sich vor und laden ein zur Matinée mit Verleihung des Erwin-Heinle- und des Herta-Maria-Witzemann-Preises sowie des Kunstpreises Förder-Koje 2017.
Neubau 2, Vortragssaal

Samstag, 15.07. & Sonntag, 16.07. 
Führungen durch die Studiengänge
13 Uhr Konservierung und Restaurierung
14 Uhr Kunst /Künstlerisches Lehramt
15 Uhr Textildesign
16 Uhr Kommunikationsdesign
17 Uhr Industrial Design
18 Uhr Architektur
Treffpunkt am Infostand im Neubau 2

Öffnungszeiten der Ausstellung
Fr 14.07., 13–23 Uhr
Sa 15.07., 12–20 Uhr
So 16.07., 12–20 Uhr

Abb.: Plakat
Abb.: Plakat

Die Veranstaltung ist öffentlich. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.